Buchladen

Literaturpreis 2018 MV

LiteraturRat MV

Die Anthologie versammelt die Texte aller Finalistinnen des Literaturpreises Mecklenburg-Vorpommern 2018. Sowohl Prosa als auch Lyrik, Auszüge aus Langtexten und kurze Momentaufnahmen. Die Texte spielen in der Wildnis, der Stadt und auf hoher See. Sie erzählen von Verlust und Krankheit, aber auch vom Leben abseits der großen Städte und der Schönheit der Peripherie.

Der Literaturpreis MV würdigt und fördert seit 2016 das herausragende literarische Schaffen von Autor*innen in und aus Mecklenburg-Vorpommern und wird gemeinsam von den fünf Institutionen Künstlerhaus Lukas Ahrenshoop, Literaturhaus Rostock, Literaturzentrum Vorpommern im Koeppenhaus in Greifswald, dem freiraum-verlag und dem LiteraturRat MV e.V. vergeben. Die Jury, die aus über achtzig Einsendungen die Finalistinnen auswählte, bestand 2018 aus dem Lyriker Thomas Kunst, dem Übersetzer und Schriftsteller Steen Popp und der Literaturkritikerin Wiebke Porombka.


Inhalt

Seite 7     Die Jury des Literaturpreiss Mecklenburg Vorpommern

Seite 9     Margarete Groschupf: Am Meer

Seite 27   Sabina Lepadatu: Hinter dem Tor

Seite 39   Silke Peters: Island

Seite 49   Slata Roschal:              Greifswald

                                                    Salzburg

                                                    Ostersonntag

Seite 57   Katja Thomas: Wildnis

Seite 69   Carola Weider: Flora

Seite 75   Der Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern

 

 

 

 

14,00 €
0 Artikel im Warenkorb.