Tobias Reußwig ist der Gewinner des Literaturpreises M-V 2020

© Caroline Barth

Der gebürtige Hagener und Wahl-Greifswalder Tobias Reußwig wurde für seinen Gedichtzyklus Der Körper lügt mit dem diesjährigen Literaturpreis M-V von der Jury ausgezeichnet. Der Preis umfasst einen einmonatigen Arbeitsaufent­halt im Künstlerhaus Lukas im Oktober 2021 sowie ein Stipendiengeld in Höhe von 3.000 Euro.

Die drei Publikumspreise, dotiert mit 1000, 500 und 300 Euro, wurden vergeben an Peter Thiers, Theresa Steigleder und ebenfalls an Tobias Reußwig.

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Fachstelle Literatur

Matthias Schümann
Tel.: 01749670720
Mail: fachstelle(at)literaturrat-mv.de

Vorstand

Vorsitzender 
Ralph Kirsten, Rostock

Stellvertreter 
Marco Zabel, Fritz-Reuter-Museum Stavenhagen
Reiner Mnich, Literaturhaus Rostock

 

Weitere Vorstandsmitglieder 

  • Wiebke Juhl-Nielsen, Evangelische Akademie der Nordkirche
  • Ines Kakoschke, Lubmin
  • Kati Mattutat, Koeppenhaus Greifswald
  • Viola Kühn, VS Mecklenburg-Vorpommern

Kontakt

LiteraturRat M-V, c/o Literaturhaus Rostock
Doberaner Straße 21
18057 Rostock

Tel.: 0381-4925581
E-Mail: info (at) literaturrat-mv.de

Förderer

Der Literaturrat M-V e.V. wird seit 2017 gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern.