Literaturpreis M-V 2020: Online dabei sein und abstimmen!

Am 23. Oktober wurde zum bereits vierten Mal der Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern vergeben – in diesem Jahr unter Corona-Bedingungen und deshalb mit virtueller Erweiterung.

Der Abend im Neubrandenburger Programmkino „Latücht“ wurde aufgrund der begrenzten Platzzahl auch im Livestream verfügbar gemacht unter www.twitch.tv/literaturpreismv. Zu sehen sein war ab 19 Uhr die Liveübertragung der Lesung der sechs Teilnehmer:innen Anke Bastrop, Louise Gold, Nina Pohl, Tobias Reußwig, Theresa Steigleder und Peter Thiers. Erstmalig konnte nach den Lesungen nicht nur das kleine Publikum vor Ort abstimmen, sondern auch im Internet konnte unter https://wahl.literaturhaus-rostock.de für die drei Publikumspreise in Höhe von 1.000,- €, 500,- € bzw. 300,- € abgestimmt werden.

Der Publikumspreis und der Preis der dreiköpfigen Jury wurden am Abend vor Ort übergeben und ntürlich ebenfalls übertragen.


Das Programm

  • Begrüßung: Gerlinde Creutzburg – Direktorin Künstlerhaus Lukas
  • Grußwort: Silvio Witt – Oberbürgermeister der Stadt Neubrandenburg
  • Vorstellung der Jury: Ulrika Rinke – Programmleitung Literaturhaus Rostock
  • Vorstellung und Lesung der Finalist:innen: Kati Mattutat – Leiterin Literaturzentrum Vorpommern im Koeppenhaus
  • Pause & Abstimmung über ide Publikumspreise
  • Übergabe des Hauptpreises durch die Jury
  • Übergabe der Publikumspreise: Ralph Kirsten – Vorsitzender LiteraturRat M-V e. V.

Informationen zur Veranstaltung und Preisverleihung gibt es hier.

Vorstand

Vorsitzender 
Ralph Kirsten, Rostock

Stellvertreter 
Marco Zabel, Fritz-Reuter-Museum Stavenhagen
Reiner Mnich, Literaturhaus Rostock

 

Weitere Vorstandsmitglieder 

  • Wiebke Juhl-Nielsen, Evangelische Akademie der Nordkirche
  • Ines Kakoschke, Lubmin
  • Kati Mattutat, Koeppenhaus Greifswald
  • Vila Kühn, VS Mecklenburg-Vorpommern

Kontakt

LiteraturRat M-V, c/o Literaturhaus Rostock
Doberaner Straße 21
18057 Rostock

Tel.: 0381-4925581
E-Mail: info (at) literaturrat-mv.de

Förderer

Der Literaturrat M-V e.V. wird seit 2017 gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern.