11: Uhr Autorenweiterbildung: Embodiment und literarisches Schreiben

Digitale Veranstaltung von 11:00 - 15:00 Uhr mit dem Dozenten für kreatives Schreiben Stefan Heckmann und dem Literaturpreisträger M-V 2020 Tobias Reußwig

Foto Stefan Heckmann ©privat

Wir sind mehr als unser Körper, handeln, agieren oder reagieren in unserer praktischen und in unserer theoretischen Welt. Der Schreibprozess ist ein körperlicher Vorgang. Lügen wir oder lügt unser Körper, wenn wir uns in der oft unverständlichen, uns fremden Welt spiegeln, uns unseres Wissens, unserer Sprachkunst bedienen? Ist unser Körper für uns abstrakt geworden, wenn wir formulieren, was uns in einer vielfach theoretischen Denkwelt bewegt? Wie können wir uns selbst in unserem Körper noch finden? Oder gibt es uns lediglich in der Überlagerung von Erlerntem, Gesehenen, Gehörtem, Erlebtem? Wie können wir uns beim Schreiben noch unseres Körpers, unserer selbst vergewissern? Was heißt hier Embodiment?

Um den kreativen Schreibprozess als geistig-körperlichen Gesamtzusammenhang und dessen Voraussetzungen geht es in dieser Weiterbildung. 

Stefan Heckmann  ist erfolgreicher Autor, Regisseur, Sprecher und Dozent für Kreatives Schreiben in Berlin. 

Tobias Reußwig gewann 2020 mit seinem Gedichtzyklus „Der Körper lügt“ den Literaturpreis unseres Bundeslandes, Anlass nach seinem Schreibgeheimnis zu fragen.

Anmeldungen für die kostenfreie ZOOM Weiterbildung bei Viola Kühn vom VS unter violakuehn707@gmail.com.

 

Vorstand

Vorsitzender 
Ralph Kirsten, Rostock

Stellvertreter 
Marco Zabel, Fritz-Reuter-Museum Stavenhagen
Reiner Mnich, Literaturhaus Rostock

 

Weitere Vorstandsmitglieder 

  • Wiebke Juhl-Nielsen, Evangelische Akademie der Nordkirche
  • Ines Kakoschke, Lubmin
  • Kati Mattutat, Koeppenhaus Greifswald
  • Viola Kühn, VS Mecklenburg-Vorpommern

Kontakt

LiteraturRat M-V, c/o Literaturhaus Rostock
Doberaner Straße 21
18057 Rostock

Tel.: 0381-4925581
E-Mail: info (at) literaturrat-mv.de

Förderer

Der Literaturrat M-V e.V. wird seit 2017 gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern.